Dornfelder

Herkunft
Die Rebsorte Dornfelder wurde 1955 an der Staatlichen Lehr und Versuchsanstalt für Wein- und Obstbau in Weinsberg durch eine Kreuzung der Sorte Helfensteiner und Heroldrebe von Herrn August Herold gezüchtet. Sortenschutz und Zulassung durch das deutsche Sortenamt erhielt die Rebe 1979 bzw. 1980.

Name
Benannt wurde die Sorte nach dem Kameralverwalter Immanuel Dornfeld, dem Gründer der Weinbauschule in Weinsberg.

Wein
Die Weine der Rebsorte Dornfelder sind dunkelrot, aromatisch mit schönen Anklängen an Sauerkirsche.
Bei uns erhalten Sie den Dornfelder Rotwein in drei Geschmacksrichtungen als Dornfelder Rotwein trocken, Dornfelder halbtrocken oder Dornfelder Rotwein mild.

Aktuelles
Adventsbrunch im Weingut am 27. November 2016
Freuen Sie sich auf einen stimmungsvollen Adventsbrunch. Treffen Sie sich mit Ihren Freunden, Verwandten und Bekannten und genießen stimmungsvolle Stunden im Weingut. Verkosten Sie Weine bei... 
mehr